Jasna Góra

Jasna Góra

Sonntag, 5. Oktober 2014

Schlecht hören kann ich gut

"Gut sehen kann ich schlecht, aber schlecht hören, das kann ich gut!" soll Joseph Kardinal Frings einmal gesagt haben, als er auf sein schlechtes Augenlicht angesprochen wurde.
Nun, ich kann auch sehr gut schlecht hören, ich bin nämlich seit meiner Geburt hochgradig schwerhörig.

Mir ist bei meinen "Touren" durch das Internet immer wieder aufgefallen, dass es zwar sehr viele wunderschöne katholische Blogs gibt, aber keinen, der sich mit dem Thema Behinderung beschäftigt. Es gibt zwar viele wunderbare Blogs, die sich mit dem Thema Behinderung beschäftigen, aber ich habe bisher nur wenige gefunden, die sich diesem Thema aus dem Licht des Glaubens heraus nähert.
Sehr beeindruckend finde ich Mandy's Blog http://www.gekreuzsiegt.de/

So möchte ich in meinem Blog gerne erzählen, wie ich dank der schlechten Akustik, die mich umgibt, den Draht nach oben gefunden habe. Und ich würde mich freuen, wenn Ihr mitlest.



Kommentare:

  1. Hallo! Fängt ganz prima an, Ihr Blog, auf den ich dank Herrn Alipius aufmerksam geworden bin. Und ich lese sehr gerne weiter mit! Ich arbeite mit Leuten mit Behinderung zusammen bei einer Lebenshilfe. Daher interessiert mich sehr, wie Sie den Draht nach oben gefunden haben ... In dem kleinen Blog von meiner Schwester und mir habe ich das eine oder andere mal auch über Behinderung geschrieben. Zum Beispiel vor einem Jahr zum Blog-Action-Day 2013 (http://wegkreuze.blogspot.de/2013/10/engel-iii-oder-ein-mensch-ohne-macke.html) Also ich freue mich und bin gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ihr Blog schaue ich mir auch gerne einmal an.

      Löschen